Markiert: Meinung von Fuma

Serien Review: Westworld Staffel 1

Westworld ist ein Vergnügungspark. Aber nicht irgendeiner. Das Setting ist der Wilde Westen, dennoch ist der Park sehr futuristisch. Hier werden nämlich keine Schauspieler oder ähnliches zur Unterhaltung der Gäste genutzt – sondern menschenähnliche Roboter, genannt Hosts. Auf den ersten Blick, sind diese nicht von uns Menschen zu unterscheiden. Jeder von ihnen hat im Park eine ganz eigene Rolle, die er jeden Tag spielt. Die Gäste können dabei in ihre Geschichte eingreifen und alles mit ihnen machen, was sie wollen. Egal, ob Banküberfälle, Goldsuche oder sich mit den Prostituierten im Saloon vergnügen.

Die andere Seite der Serie spielt sich hinter den Kulissen vom Vergünungspark ab. Hier geht es vor allem um die Erstellung und die Wartung der Hosts. Sie sind so Programmiert, dass sie Menschen nicht verletzen können, im Gegenzug können sie aber sehr wohl verletzt werden und müssen dann über Nacht von der Wartungseinheit repariert werden. Außerdem werden die Erinnerungsspeicher der Hosts regelmäßig zurückgesetzt. Ein neues Update bereitet den Parkmitarbeitern zu Beginn einige Kopfschmerzen.

Die Geschichte wird von mehreren Blickwinkeln erzählt und wirft sehr viele Frage auf. Unter anderem, ob die Hosts ein Bewusstsein entwickelt haben können.

Anime Review: PERSONA5 the Animation

Die Phantom Thiefs sind eine Bande edler Räuber, deren erklärtes Ziel es ist, die Herzen korrupter Menschen zu rauben. Nachdem sie sich bereits einige Ziele geschnappt haben und ihr Name sich per Mundpropaganda verbreitet hat, machen sie sich auf zum nächsten Coup. Dieses mal soll es ein Casino sein, doch der Raubzug verläuft leider nicht so glatt wie geplant. Denn der Verrat eines Teammitgliedes führt zur Festnahme des Anführers, Joker.

Hinter dem Alias Joker verbirgt sich der Oberschüler Ren Amamiya. Unter Drogen gesetzt versucht die Polizei den Jungen unter harter Folter zum Reden zu bringen, doch sie scheitert. Die Staatsanwältin Sae Niijima versucht durch ein Verhör die harte Schale des Jünglings zu brechen und der Wahrheit auf die schliche zu kommen. Denn obwohl die Taten der Phantom Thiefs offensichtlich sind, gibt es keine Beweise die deren handeln belegen.

Um die Wahrheit heraus zu finden, springt die Anwältin ein halbes Jahr zurück, zu dem Zeitpunkt als der straffällig gewordene Ren nach Tokyo kam. So erhofft sie sich nach und nach die Geheimnisse auf zu decken. Also begann Ren mit seinem Bericht, wie alles mit einer mysteriösen App auf seinem Smartphone startete…

Anime Review: Sword Art Online Staffel 1

Wir befinden uns im Jahre 2022. Endlich erscheint das neue Virtual-Reality-Game, auf das sich so viele gefreut haben: Aincrad. Es wird mit einem speziellen Helm gespielt, dem NerveGear, der einen Spiel völlig in das Spiel eintauchen lässt. Der Körper bleibt dabei bewegungslos auf dem Bett liegen. Der Protagonist Kirito war bereits von der Beta so fasziniert, dass er sich sehr auf das Release gefreut hat. Die Ernüchterung kam jedoch sehr schnell: es gibt keinen Button zum ausloggen im Spiel. Die Spieler sind gefangen in dieser virtuellen Welt von Aincrad. Ihnen wird gesagt, sie können erst fliehen, wenn sie das Game komplett durchspielen. Das ist jedoch nicht so einfach, wenn ein Tod in Aincrad auch den Tod in der richtigen Welt bedeuten soll…

Anime Review: Bleach Box 1

Bleach spielt in einer Welt, in der es Shinigami (dt. „Todesgötter“) und Hollows (Horō, dt. „Leere“) gibt. Denn neben der uns bekannten Welt gibt es noch die Welt der Soul Society (Sōru Sosaeti, dt. „Leichenseelenwelt“). Dort werden Shinigamis ausgebildet, damit sie Hollows besigen können, die den Menschen durch das fressen ihrer Seelen Schaden zufügen. Ruika Kuchiki ist eine solche Shinigami und trifft bei der Verfolgung eines Hollows auf den 15-jährigen Schüler Ichigo Kurosaki. Er besitzt seit seiner Kindheit die Fähigkeit Geister zu sehen. Ruika erkennt in einem Moment der Schwäche seine Fähigkeiten und überträgt ihre letzten Kräfte auf ihn. Diese Handlung hat Folgen, denn ab sofort kämpft Ichigo als Shinigami ebenfalls gegen Hollows und andere abscheuliche Kreaturen, um den Menschen in seinem nahen Umfeld ein gutes Leben zu verschaffen.

Film Review: Die Unglaublichen – The Incredibles

Die Familie Paar, bestehend aus Mutter Helen, Vater Bob und den Kindern Violetta, Flash und Jack-Jack. Sie sind eine Familie von Superhelden in einer Welt, in der Superhelden keine Erlaubnis haben, zu Helfen und Leben zu retten. Die Geschichte beginnt schon viel früher. Bob ist als Mr. Incredible unterwegs und rettet wieder einmal den Tag, bevor er am Abend eine wichtige Verabredung hat. Dabei muss er sich nach der erfolgreichen Rettung von jemandem, der gerade Selbstmord begehen wollte, dem Bösewicht Bomb Voyage stellen, der im Begriff ist Diebstahl zu begehen. Der erfolgreiche Superheld wird jedoch dabei gestört, weil ein Junge vorbeikommt, der sich selbst Incredi-Boy nennt und der Sidekick von Mr. Incredible sein möchte und drängt sich regelrecht auf. Durch dessen eigenen Erfindungen geht so einiges schief und es endet damit, dass ein Zugunglück passiert. Obwohl der Superheld nichts für die entstandenen Schäden kann, wird er von nahezu allen Zuginsassen verklagt und auch von dem Selbstmord opfer, mit der Begründung, dieser wollte nicht gerettet werden. Ein neues Gesetz wird erlassen: Superhelden dürfen nicht mehr tätig werden, besondere Kräfte hin oder her. Es beginnt eine schwere Zeit für alle Superhelden da draußen und die Geschichte setzt 15 Jahre später ein.

Spiel Review: Fallen Legion – Rise of Glory

Das Kaiserreich Fenumia befindet sich schon seit langem im Krieg mit anderen Ländern. Angeführt wird das Heer von den beiden Generälen Legatus Laendur und der Prinzessin des Landes Cecille. Doch das Land droht zu zerbrechen, als die Kunde des verstorbenen Kaisers das Heer erreicht. Die Prinzessin, die von ihrem Vater als letzte Mitgift ein sprechenden Grimoire erhalten hat, verlässt die Front und macht sich auf den Weg ihren rechtmäßigen Platz auf dem Thron zu besteigen und ihr Erbe einzufordern. Doch während ihrer Heimreise erfährt sie, das ihr ehemaliger Kamerad und der zweite General des Landes Legatus Laendur eine Rebellion gegen die Kaiserfamilie begonnen hat.

Anime Movie Review: Flavors of Youth

Der Anime erzählt drei verschiedene Geschichten aus der Jugend der Protagonisten in China:
Die Reisnudeln
Eine kleine Modenschau
Liebe in Shanghai

Anime Review: Fairy Tail Box 1

Im Königreich Fiore herrscht die Magie. Lucy hat zwei Ziele. Zum einen eine berühmte Stellarmagierin zu werden und zum anderen der Gilde Fairy Tail beizutreten. Also verlässt sie ihr zu Hause und macht sich auf in die wunderschöne Stadt Hargeon. Dort trifft sie auf den quirligen Natsu und gemeinsam mit der fliegenden Katze Happy erleben sie ein kleines Abenteuer. Da die Zusammenarbeit so gut geklappt hat und Lucy auch noch erfährt, dass Natsu Mitglied in der Fairy Tail Gilde ist, tritt sie ebenfalls bei. Jeder Magier der auf sich etwas hält oder mithilfe von Magie anderen Helfen oder einfach nur Freundschaften knüpfen möchte, tritt einer Gilde bei. Fairy Tail ist jedoch eine verrufene Gilde, die dafür bekannt ist, dass die Mitgleider unsinn anstellen oder auch gerne mal die Stadt in Schutt und Asche legen.

Anime Review: Attack on Titan Staffel 2

Getreu dem Motto “besser spät als nie” schreibe ich heute die Review zur zweiten Staffel von Attack on Titan. Da ich unbedingt die dritte Staffel im Simulcast der Anime Summer Season 2018 schauen wollte, Fuma aber das Wissen der zweiten Staffel gefehlt hat, haben wir dies kurzfristig nachgeholt. Ich hatte die zweite Staffel auch noch nicht gesehen, allerdings habe ich das Wissen im grobe und ganzen schon im Manga gelesen, da ich aktuell bei Band 22 bin. Dennoch hat es mich natürlich auch interessiert, wie die Umsetzung im Manga ist und ob es Unterschiede gibt.

Manga Review: Granblue Fantasy Band 1

Die Welt von Granblue Fantasy besteht aus vielen vereinzelten schwebenden Insel. Die Reise zwischen diesen ist lediglich mit einem Luftschiff möglich. Doch da diese Technologie sehr teuer und nicht so weit verbreitet ist, bleiben die meisten Menschen ihr Leben lang auf der Insel auf der sie geboren wurden. Doch einige von ihnen packt der Abenteuergeist und sie machen es sich zum Ziel die Wunder dieser Welt aufzudecken.