Markiert: Meinung von Mia

Anime Review: Made in Abyss Staffel 1 Volume 1

Um mit der Ausbildung möglichst früh zu beginnen und die größtmöglichen Erfolge zu garantieren, schickt man bereits Weisenkinder in jungen Jahren in den Abyss. Eins dieser Kinder ist Riku, ein wissbegieriges junges Mädel, das Regeln und Gesetzte gerne soweit ausdehnt, das es zu ihren Plänen passt. Als sie eines Tages einen Mysteriösen Jungen mit mechanischen Armen im Abyss findet, ist sie fest davon überzeugt, eine Möglichkeit gefunden zu haben, dank ihm nun endlich auch auf tieferen Ebenen des Abyss zu gelangen und so eventuell ihre Mutter wiedersehen zu können. Ein spannender Abstieg voller Gefahren und Wunder beginnt….

Anime Review: Tales of Zestiria the X – Staffel 1 inkl. Dawn of the Shepherd

Auf dem Kontinent Klammwald, existiert seit Jahrhunderten die Legende des Hirten. Dieser kommt in der Zeit der größten Not, wenn die Dunkelheit erneut aufersteht und die Herzen der Menschen verfinstert. Mit seinen Fähigkeiten und Begabungen reinigt der Hirte die Finsternis in der Herzen der Menschen und vertreibt die Dunkelheit. Doch sobald seine Aufgabe erledigt ist, verschwindet er.

Anime Review: HUNTERxHUNTER Volume 1

Fabelwesen, exotische Monster, Reichtümer, verborgene Schätze, Dämonenreiche, unerforschte Gebiete, der Zauber der dem Begriff das Unbekannte innewohnt und eine ganz bestimmte Art von Menschen, welche von seiner Macht angezogen werden. Man kennt sie auch unter der Bezeichnung „Hunter“. Der zwölfjährige Gon hat es sich zum Ziel gemacht ebenfalls einer dieser Hunter zu werden. Dadurch erhofft er sich in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und dabei vielleicht sogar eine Spur von ihm zu entdecken. Den sein Vater Gin hatte ihn bereits in jungen Jahren verlassen um einem Leben als Hunter zu bestreiten.

Anime Review: The Eccentric Family (Uchouten Kazoku) Volume 2

Nachdem sich die erste Hälfte der Staffel stärker auf das vorstellen der Charaktere und ihrer Hintergründe konzentriert hat, wurde schon dort eins der wichtigsten Themen der zweiten Hälfte angeteased. Da ich mich natürlich auf einige Ereignisse im Staffelverlauf beziehen werde, sind einige kleine Spoiler unvermeidlich.

Manga Review: Gleipnir Band 1

Man sagt Männern ja manchmal nach, das in ihnen eine Bestie steckt. Für den Teenager Shuichi könnte diese Aussage nicht treffender sein. Denn er besitzt die Fähigkeit, sich in ein Biest zu verwandeln, dessen Aussehen einem verrückt und schlecht geflickten Kuscheltier ähnelt. Als er eines Tages zufällig an einem brennenden Haus vorbei kommt, findet er eine bewusstlose Schülerin im inneren und rettet diese auch sogleich. Dies sollte sich für ihn noch als Verhängnisvoll erweisen, als er am nächsten Tag eben von jenem Mädchen darauf angesprochen wird. Um ihre Theorie zu beweisen, stößt sie ihn sogar vom Schuldach. Als er den Fall in seiner Monsterform abfedert, beginnt sein Schicksal gerade sich zu wenden und er findet sich in einem Kampf ums Überleben wieder, in den Clair ihn auf der Suche nach ihrer verschwunden Schwester hineingezogen hat.

Anime Review: The Eccentric Family (Uchouten Kazoku) Volume 1

Kyoto ist eine alte und traditionsreiche Stadt in der es an jeder Ecke etwas zu Entdecken gibt. Doch auf den ersten Blick ist gar nicht so offensichtlich, das sich nicht nur Menschen sind die sich in den Straßen tummeln. Auch Tanuki und Tengu wandern unter ihnen und lenken damit die Geschicke der Stadt. Doch dieses Gleichgewicht wurde vor einer Weile stark erschüttert, als der Anführer der Tanuki von den Mitgliedern des Freitagsclubs beim jährlichen Eintopf verspeist wurde.

Anime Review: AnoHana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen

In ihrer Kindheit waren die 6 Freunde Jinta, Meiko, Naruko, Chiriko, Atsumu & Tetsudo unzertrennlich. Tagein-Tagaus spielten uns tobten sie ausgelassen miteinander und hatten zusammen sogar ein Team gebildet. Die Super Peace Busters und ihre Basis war eine kleine Hütte im Wald. Doch eines verhängnisvollen Tages zerbarst das friedliche Leben, als Meiko aka Menma einen Hang herabstürzte und dabei starb. Der tot der Freundin erschütterte die anderen fünf tief und trieb einen Keil in ihre Freundschaft. 10 Jahre später haben sie sich nahezu vollständig auseinander gelebt. Doch dieser Sommer würde die entzweiten Freunde erneut vereinen und das durch niemand geringeren als die verstorbene Menma.

Anime Movie Review: No Game No Life Zero

Lange bevor Sora und Shiro die Krone der Imanity trugen, tobte ein heftiger Krieg in der Welt Disboard. Erst durch das Eingreifen von Teto der eine neue Weltordnung schuf und sich selbst zum einen Gott ernannte, änderte sich alles. Doch war es nicht sein alleiniger verdienst, der die Welt ein für alle mal ändern sollte. Denn zu der Zeit in der jener Krieg tobte, vernichteten die anderen höhergestellten Rassen erbarmungslos alles um den Sieg davon zu tragen. Vor allem die Menschenheit, denen zu jener Zeit lediglich der gleichberechtigte Tier-Status anerkannt wurde, hatte stark zu Leiden. Die Erde verbrannte und die herabfallende Asche zersetzte ihre Körper bei Berührung. Doch unter der Führung von Riku formierte sich ein Widerstand, der noch ein letztes mal aufbegehren wollte, bevor das Licht der Menschheit für immer erlöschen würde. Dies gelang ihm aber erst als er der fehlerhaften Ex-Machina Schwi begegnete, deren Ziel es war das menschliche Herz verstehen zu wollen. Zusammen sollte dieses ungleiche Paar den Krieg ein für alle mal beenden und so eine vollkommen neue Welt erschaffen…

Anime Movie Review: Assassination Classroom 365 Days

Die Kunugigaoka Mittelschule ist für ihr elitäres Schulwesen bekannt. Um die Elite der Elite heran zu ziehen, gibt es in der Schule eine ganz besondere Klassenaufteilung, bei der deine Leistung deinen Rang bestimmt. Je besser du bist, desto höher deine Klasse und je schlechter deine Leistung desto niedriger. Das unterste Glied dieser Nahrungskette bildet die E-Klasse. Das E steht hier für Ende.

Serien Review: Willkommen in Gravity Falls Staffel 1 und 2

Die Zwillinge Dipper und Mabel werden von ihren Eltern in den Sommerferien zu ihrem seltsam Großonkel (sie nennen ihn Gronkel) Stan in das mysteriöse Hinterwäldler-Dorf Gravity Falls abgeschoben. Dieser betreibt dort ein Kuriositäten-Kabinett, die Mystery Shack, in der er herumreisenden Touristen mit schlechten Imitaten das Geld aus der Tasche zieht. Die Geschwister blicken voller Zweifel einem langweiligen und vor allem langen Sommer entgegen.