Markiert: Netflix Anime

Anime Movie Review: Flavors of Youth

Der Anime erzählt drei verschiedene Geschichten aus der Jugend der Protagonisten in China:
Die Reisnudeln
Eine kleine Modenschau
Liebe in Shanghai

Anime Review: Die Walkinder

Der Fantasy Anime spielt in einer ganz besonderen Welt. Sie ist komplett von Sand bedeckt. Chakuro lebt auf einer Insel mitten in diesem Meer aus Sand. Die Insel wird Mudwhale / Schlammwal genannt und ist eine Art Schiff. Dort lebt eine riesige Gemeinschaft, die schon seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu anderen Menschen hatte. Die Bevölkerung auf dieser Insel spaltet sich in zwei Lager. Es gibt die normalen Menschen, die keinerlei Fähigkeiten besitzen und dann gibt es die “Markierten”. Sie sind mit einer besonderen Fähigkeit geboren worden, der “Saimia”. Mit dieser Fähigkeit können sie Dinge mit der Kraft ihrer Gedanken bewegen. Jedoch hat diese Kraft auch einen enormen Nachteil: Die Benutzung der Kräfte zerrt an ihrer Lebensenergie und die Markierten sterben wesentlich früher als die normalen Menschen.

Anime Review: Magi – Adventure of Sinbad

Als ein kleinen Jungen im Kriegsstaat Parthevia geboren wird, geht ein Aufschrei durch die Welt. Allerorts treten die Ruhk, magische Wesen in Form von Schmetterlingen, in Erscheinung und läuten damit ein neues Zeitalter ein. Doch das Schicksal des Jungen ist in seiner Kindheit mit viel Leid geprägt. Sein Vater, ein Kriegsveteran, wird schon früh im neu gegründeten Neu Parthevia als Deserteur angeklagt und gerichtet. Für die beiden Hinterbliebenen führt dies natürlich zu einem deutlich schwereren und entbehrlichen Lebensstil.

Kakegurui

Anime Review: Kakegurui Staffel 1

Die Hyakkaou Privat Akademie ist ein Elitäre Privatschule, deren Schülerschaft zum größten Teil aus Nachkommen der reichsten Menschen Japans besteht. Um die Schüler auf die harte reale Welt vor zu bereiten, gelten dort ganz besondere Regeln, denn Glücksspiel steht ganz oben auf der Tagesordnung. Es wird sogar von der Schulleitung direkt begünstigt und gefördert.

Girls und Panzer

Anime Review: Girls und Panzer

Als Girls und Panzer in Japan lief, hat das Internet mindestens so stark gebebt, als ob gerade ein ganzes Panzer Bataillon durch fährt. Mich persönlich hat das leider recht kalt gelassen und ich habe diesen Hype einfach nicht verstehen können. Heute verstehe ich ihn! Die Serie haben wir nun beendet und ich bin positiv überrascht worden.

Anime Review: Noragami

Ich kann nun einen weiteren Anime zu meinen Lieblingsanimes zählen. Noragami hat es mir richtig angetan – zu Recht. Ich bereue zutiefst, dass ich den Anime nicht früher geschaut habe. Allerdings bin ich auch dankbar, ihn jetzt erst gesehen zu haben, denn jetzt kann ich nahtlos in Staffel 2 übergehen, die am 20. Februar 2017 in Deutschland erscheint. Ich bin KSM Anime unheimlich dankbar, dass sie so einen tollen Anime nach Deutschland gebracht haben. Zudem finde ich die Aufmachung der beiden Volumes unheimlich hübsch! Die Hülle drum herum mit dem durchsichtigen Motiv finde ich eine richtig schöne Idee und es sieht sehr Edel aus. Außerdem fand ich es eine sehr geile Aktion, dass bei Volume 1 eine 5 Yen Münze dabei war! Ich habe noch nie eine in echt gesehen und jetzt hat sie einen Ehrenplatz im Anime Regal.

Anime Review: Akame ga Kill

Relativ zeitnah nach den ersten paar Kapiteln hatte mir ein Freund seiner Zeit Akame ga Kill empfohlen und ich blieb...