Markiert: Rezensionsexemplar

1

Manga Review: Mein erstes Mal Band 1

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Kathrin ist ein typisches Mädchen mitten in der Pubertät. Sie wird von ihren Freunden Kiki genannt. Während ihre Mitschülerinnen schon damit angeben, dass sie keine Jungfrau mehr sind, wartet Kiki auf den Richtigen. Und der neue Junge in der Klasse verdreht ihr ganz schön den Kopf. Aber, ist er auch der Richtige für sie? Plötzlich dreht sich ihr Alltag um Themen, an die sie vorher nicht gedacht hatte. Ihre Freunde Melly und Charly stehen ihr jedoch unterstützend zur Seite. Doch, was, wenn da schon ein Junge ist, der ein Auge auf Kiki geworfen hat? Auf einer Geburtstagsfeier spitzt sich die Situation zu…

0

Manga Review: Your Name. Band 3

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Mitsuha ist ein typisches Dorfkind. Sie hasst die Einöde und wünscht sich nichts mehr als ihr endlich zu entfliehen und nach Tokio aus zu wandern. Um ihre Lage noch zu verschlimmern ist ihr Vater der Bürgermeister und lässt keine Gelegenheit aus sie zu Maßregeln. Da sich ihr Vater nach dem Ableben ihrer Mutter vom familiären Schreinbetrieb losgesagt hat, lebt sie zusammen mit ihrer Schwester bei ihrer Großmutter.

1

Manga Review: Aposimz Band 1

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Vor 500 Jahren verloren die Menschen des künstlichen Planeten Aposimz den Krieg gegen den Kern und waren fortan gezwungen auf der eiskalten Oberfläche des Planeten zu leben. Sie verschanzten sich in alten Ruinen in der oberen Hülle und kämpften so Tag ein und Tag aus mit den unmenschlichen Bedingungen der Oberfläche. Doch neben dem Problem der Lebenserhaltung, werden sie von einer Krankheit geplagt, die infizierte nach kurzer Zeit in Puppen (Cyborgs) verwandelt. Daneben hat auch der Kern, die komplette Auslöschung der Menschheit nicht aufgegeben und jagt sie unaufhörlich mit seinen Normpuppen.

1

Get Digital: Unboxing – April 2018

Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten Ein Monat geht ganz schön schnell vorbei! Wir haben heute unsere zweite Get Digital Box erhalten. Wie schon geschrieben, war die Box vom März eine Themenbox zum Thema Fantasy in der hauptsächlich Produkte von GetDigital.de drin waren. Jetzt handelt es sich im April um eine reguläre Box, wieder mit 10 nerdigen Items. Vielen Dank an die lieben Mitarbeiter von GetDigital, dass sie uns auch diese Box zur Verfügung gestellt haben, damit wir euch u. a. die Unterschiede der beiden Boxen zeigen können.

1

Buch Review: miki’s mini comics

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Mikiko Ponczeck hat über Jahre hinweg Mini Comics über ihren Alltag gezeichnet. Und nun hat sie alles in einem Buch zusammengefasst. Viele kleine Geschichten über Freundschaft, Liebe, ihre Katze oder generell ihren Alltag. Die Comics haben über die letzten Jahre internationale Beliebtheit durch das Internet gewonnen – zu Recht. 

0

Manga Review: Attractive Detectives Band 1

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Auf der Yubiwa-Privatschule ist eine gewisse Gruppe sehr bekannt: rätselhafte und schöne Jungs, die sich ehrenamtlich dafür einsetzen, die Probleme von Kunden ihrer Detektei zu lösen. Mayumi Dojima kommt durch einen schönen Zufall in den Genuss, sich von den fünf Jungs helfen zu lassen. Sie sucht nämlich etwas… einen Stern. Obwohl ihr die Jungs sehr seltsam vorkommen und alle ihre Eigenheiten haben, wissen sie, wie sie an den Fall herangehen sollen und finden immer mehr darüber heraus.

0

Anime Review: Usagi Drop Volume 1

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Der 30 jährige Daikichi ist ein alleinstehender Mann, der sein Leben voll und ganz der Arbeit widmet. Als er eines Tages erfährt das sein Opa verstorben ist, macht er sich direkt auf den Weg um an dessen Begräbnis teil zu haben. Während der Zeremonie fällt ihm auch immer wieder ein kleines Mädchen ins Auge, dass von den anderen Familienmitgliedern gemieden wird. Als er kurz darauf erfährt was es mit der Kleinen auf sich hat, empfindet er großes Mitleid für sie. Denn bei ihr handelt es sich um die uneheliche Tochter seines Großvaters. Da man in Japan bekanntlich relativ stolz ist und die Familienmitglieder die Mutter des Mädchens in der Verantwortung sieht, will sich keiner um sie kümmern. Bis auf Daikichi, der sich dazu entschließt, die Kleine bei sich aufzunehmen. Doch schneller als er sich versieht muss er feststellen, dass ihm gar nicht so recht bewusst war, worauf er sich da eigentlich eingelassen hat. So beginnt also sein neues abenteuerliches Leben als alleinerziehender Vater…

1

Anime Review: Akatsuki no Yona – Prinzessin der Morgendämmerung Volume 5

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Prinzessin Yona und Jun gehen Undercover auf ein Schiff, um den Menschenhandel des Wiederlings Yan Kumji zu unterbinden. Auf einem anderen Schiff warten währenddessen die Piraten zusammen mit Hak und den anderen Drachen-Kriegern auf deren Zeichen. Es gilt, die Schwierigkeiten für das Ziel zu überwinden. Ob Sie letzendlich gewinnen, den grünen Drachen ins Team holen und den vierten Drachen finden können, bevor der Anime vorbei ist?

3

Manga Review: Zur Hölle mit Enra Band 1

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Der Höllenfürst Enma gibt seinen Job an seine Söhne ab. Er ist dafür verantwortlich, wer bei seinem Tod in die Hölle kommt und wer in den Himmel, anhand ihrer Verbrechen zu Lebzeiten. Um zu entscheiden welcher Sohn diesen ehrenvollen Job erhalten wird, bekommen sie eine Liste zur Verfügung gestellt. Dort stehen Namen von Menschen, die in Zukunft eine schwere Sünde begehen werden. Die junge Komachi Takamura steht ebenfalls darauf und erregt direkt als erste die Aufmerksamkeit des Sohnes Enra. Diese ist jedoch überhaupt nicht damit einverstanden, da sie einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat. Sie ist die Tochter von einer Anwaltsfamilie und tritt direkt für ihre Rechte ein – ihre Seele kann doch nicht genommen werden, wenn sie noch gar nichts verbrochen hat. Damit das nicht auch anderen aus ihrem Umfeld passiert, hat sie fortan ein Auge auf Enra.

4

Anime Review: Kare Kano

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten Könnt ihr euch noch an eure erste Liebe erinnern? Yukino und Arima erleben diese. Sie treffen in der Oberschule aufeinander. Yukino ist die Musterschülerin schlechthin und Arima ist in einigen Bereichen sogar noch besser als sie – das kann sie nicht auf sich sitzen lassen. Yukino hat es sich zum Ziel gemacht, die Anerkennung von anderen zu bekommen – koste es, was es wolle. Dafür verleugnet sie in der Schule sogar ihren wahren Charakter. Zu Hause verhält sie sich aber ihrem Charakter entsprechend und zieht sich auch so an. Das passt natürlich ganz und gar nicht zu dem Bild, dass Yukino nach außen Verkörpern möchte. Und dann taucht auch noch Arima unangekündigt bei ihr zu Hause auf und entdeckt ihr Geheimnis.