Markiert: Tokyopop

0

Manga Review: Kagamigami

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Der junge Shikigami-Meister Kyosuke Kagami wird nach Tokyo geschickt, um brutalen Morden auf den Grund zu gehen. Dabei stößt er auf die junge Frau Mako Miyoshi. Sie sagt von sich selbst, dass sie eine erstklassige Detektivin werden möchte. Die beiden bilden ein Team und lösen Fälle. Sowohl mit seinen Fähigkeiten als Shikigami-Meister, aber auch mit ihren Fähigkeiten. Doch die Ereignisse gehen viel tiefer als das…

Blue Spring Ride 5

Manga Review: Blue Spring Ride

Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten Menschen verändern sich über die Jahre. Besonders, wenn man jung ist. Das musste Futaba auf schmerzhafte Art und Weise lernen. In der Mittelschule war sie mit Kou in einer Klasse. Sie hat sich in ihn verliebt. An dem Abend, an dem sich die beiden verabredet haben, kam Kou jedoch nicht. Er ist spurlos verschwunden und seitdem auch nicht mehr in der Schule aufgetaucht, ohne Futaba zu informieren. Trotz des gebrochenen Herzens lebt sie ihr Leben weiter. Einige Zeit ist vergangen. Futaba ist mittlerweile in der Oberschule. Eines Tages sieht sie in der Schule jemanden, der genauso aussieht wie Kou, jedenfalls denkt sie das. Jedoch hat der Junge einen anderen Nachnamen… spielen Futabas Gefühle ihr hier einen Streich oder ist das wirklich Kou? Und wenn er es ist – hat er sich ebenfalls verändert, so wie sie?

Last Exit Love 2

Manga Review: Last Exit Love

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Subaru ist das kleine Küken in der Familie. Mit ihren jungen 15 Jahren ist sie die Jüngste in der Familie. Ihre beiden Brüder zeigen sich stehts von ihrer besten Seite und bemuttern Subaru ganz schön. Eigentlich reicht ihr das schon an Problemen mit Jungs und dann taucht auch noch dieser Arata in ihrem Leben auf. Er ist ein Unruhestifter und stehts der Mittelpunkt. In ihren Augen wirkt Arata wie ein Außerirdischer, aber was steckt wirklich hinter dieser stehts albernen Fassade?

Real Account 3

Manga Review: Real Account Band 1

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Der Oberschüler Ataru Kashiwagi ist ein ganz normaler Junge. Auf der sozialen Plattform Real Account (vergleichbar mit Twitter) tauscht sich gerne mit seinen vielen Freunden aus. Jedoch nur im Netzwerk und nicht im realen Leben. Eines Tages wird er jedoch zusammen mit 10.000 weiteren Usern in das Netzwerk hineingesaugt und diese virtuelle Welt wird nun zu ihrer Realität. Es werden Spiele gespielt, jedoch enden diese mit einem waschechten “Game Over”. Wer verliert stirbt und mit demjenigen alle seine Follower. Wie soll Ataru das nur überstehen und werden seine Follower zu ihm halten?

0

[Gastbeitrag] Manga Review: Ein wenig wie Romeo und Julia

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten Ein wenig wie Romeo und Julia, enthält vier melancholische Kurzgeschichten von der schwierigen Liebe zwischen Jungs. In der ersten Geschichte „Ein wenig wie Romeo und Julia„ geht es um Ryosuke und Mitsuru, die sich schon seit der Kindheit kennen. Beide lieben sich wirklich sehr doch ihre Familien sind verfeindet und halten auch nicht viel von ihrer Beziehung. Als beide durchbrennen, merken sie recht schnell dass vieles nicht so einfach ist und stellt sie recht schnell vor eine schwere Entscheidung.

Switch Girl 1

[Gastbeitrag] Manga Review: Switch Girl Band 1-7

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Es gibt bestimmt Eigenschaften oder Verhaltensweisen, die nicht jeder von euren Freunden kennt, aber was ist, wenn ihr eure ganze wahre Persönlichkeit vor ihnen versteckt? Mit dieser Aufgabe lebt Nika ihren Alltag. Für die Schule ist sie gestylt und verhält sich wie ein normales beliebtes Mädchen. Doch sobald sie wieder Zuhause ist, legt sich bei ihr ein „Schalter“ um und auf einmal ist sie wie ausgewechselt. Sie trägt ihren lockeren Pyjama, bindet ihre Haare recht ulkig zusammen und nicht zu vergessen trägt sie ihren Safe-Day-Slip.

Blue Friend 0

[Gastbeitrag] Manga Review: Blue Friend

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten Blue Friend erzählt die Geschichte der beiden Schülerinnen Ayumu und Misuzu. Misuzu ein ruhiges Mädchen muss den Hass und Neid der anderen Schülerinnen über sich ergehen lassen. Dies beruht auf dessen Einversucht, da Misuzu einen ungewollt hohen Erfolg bei den männlichen Schülern hat. Das Misuzu auf Grund eines dramatischen Ereignisses in ihrer Vergangenheit kein Interesse an Männern hat und daher jedes Liebesgeständnis abblitzen lässt, spielt für die anderen Schülerinnen keine Rolle. Ayumu ist das absolute Gegenteil von Misuzu. Durch ihre kumpelhafte Art ist sie bei allen sehr beliebt. Bei allen außer den Jungs.

Sword Art Online 2

Light Novel Review: Sword Art Online Band 1

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Wir befinden uns im Jahre 2022. Endlich erscheint das neue Virtual-Reality-Game, auf das sich so viele gefreut haben: Aincrad. Es wird mit einem speziellen Helm gespielt, dem NerveGear, der einen Spiel völlig in das Spiel eintauchen lässt. Der Körper bleibt dabei bewegungslos auf dem Bett liegen. Der Protagonist Kirito war bereits von der Beta so fasziniert, dass er sich sehr auf das Release gefreut hat. Die Ernüchterung kam jedoch sehr schnell: es gibt keinen Button zum ausloggen im Spiel. Die Spieler sind gefangen in dieser virtuellen Welt von Aincrad. Ihnen wird gesagt, sie können erst fliehen, wenn sie das Game komplett durchspielen. Das ist jedoch nicht so einfach, wenn ein Tod in Aincrad auch den Tod in der richtigen Welt bedeuten soll…

Accel World 3

Light Novel Review: Accel World Band 2

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten Als ich diese Woche meine Theoretische Prüfung zum Ausbilder bestritt, erwähnte die IHK-Dame das wir doch bitte alle elektronischen Geräte wie etwa Smartphone, Smartwatch oder auch Google Glasses ausmachen sollten. Gerade letzteres, ließ mich unfreiwillig an Accel World denken und nahm mir somit einen Teil meiner Anspannung. Denn am Wochenende davor hatte ich erst den 2. Band der Light Novel-Reihe abgeschlossen. Somit präsentiere ich euch heute meine kleine Review zum 2. Band. Viel Spaß…

Das fremde Mädchen 1

[Gastbeitrag] Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen Band 1

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten In Siúil, a Rún, geht es um das Mädchen Shiva. Sie lebt in einer Welt, in der es sogenannte „Fremde“ gibt, verfluchte, pechschwarze Wesen, die viele schreckliche Dinge tun. Sobald sie einen Menschen berühren, ist dieser ebenfalls verflucht und wird genauso zu einem „Monster“. Shiva lebt mit „Doktor“ in einem dunklen Wald zusammen, so einem „Fremden“. Er sieht nach ihr, hat aber kein Ansinnen, sie zu verfluchen. Aber er hütet ein dunkles Geheimnis, von dem Shiva nichts ahnt…